Schattenbahnhof Signalumbau

Was haben wir uns nur dabei gedacht. Da wir beide signalbegeistert sind und es gerne sehen, wenn etwas bunt aufleuchtet und ab und an seine Farbe ändert, musste der Schattenbahnhof unbedingt Signale bekommen. Vielleicht lag es auch daran, dass der Schattenbahnhof das erste Teilstück auf der Anlage war, der fertig gestellt wurde und wir uns daran erfreuten.


Naja. Nachdem die Modelleisenbahnanlage letztendlich fertig war und der Fahrbetrieb aufgenommen wurde, krachte es auch hin und wieder im Schattenbahnhof und dreimal dürft Ihr raten, was im Wege stand, wenn man den Unfall beheben wollte. Die Gleissperrsignale hinderten uns sehr beim eingreifen in den Schattenbahnhof, sodass wir den Entschluss fassten diesen Fehler zu beheben bzw. aus den hohen Signalen kleine Zwergsignale zu basteln. Die Signale waren vorhanden und fertige Gleissperrsignale in der kurzen Variante gab oder gibt es nicht. Somit haben wir einfach den Signalmast entfernt und unterhalb vom eigentlichen Signal ein Stück schwarze Pappe geklebt um das Ganze später besser monierten zu können. Durch die Pappe wurde ein kleines Loch gebohrt um die Kabel dort hindurch zu ziehen und fertig war das Gleissperrsignal.


Unserer Tipp: Das Signal sollte statt auf schwarzer Pape auf Kunststoff geklebt werden da dies einen besseren Signalfuß ergibt. Bei eBay habe ich entsprechende Kunststoff Platten gesehen ab einer Stärke von 1mm.

Viel Spaß beim Nach-/Umbauen.

Comments are closed.

Vielen Dank
für das Herunterladen!

Top